Frauenarzt am Potsdamer Platz

Frauenärzte am Potsdamer Platz

Frauenärzte am Potsdamer Platz

 

Intimchirurgie

An kosmetischen Operationen werden von Dr. Hirsch operative Korrekturen des Scheideneinganges
( Scheidenstraffung – Vaginalverjüngung ) oder der Schamlippen ( Schamlippenverkleinerung – Labienplastik ) mit örtlicher Betäubung oder in Vollnarkose durchgeführt. Die Intimchirurgie zählt zu den Schwerpunkten unserer Praxis, in letzter Zeit werden ca. 250 Patientinnen pro Jahr operiert.

Aus langjähriger Erfahrung in der Intimchirurgie und dem Einsatz einer sehr modernen Hochfrequenz-Schneidetechnik resultieren eine kurze Operationsdauer, eine niedrige Komplikationsrate, wenig Wundheilungsstörungen und gute kosmetische Resultate ohne sichtbare Narben.

Wird aus Traditionsgründen eine Wiederherstellung des Jungfernhäutchens gewünscht, ist auch dies möglich.

Intimchirurgische Operationen werden nicht von den Krankenkassen bezahlt, sind immer selbst zu bezahlende Leistungen. Die Kosten für eine Schamlippenverkleinerung liegen zwischen 1500 und 2500 Euro, für eine Scheidenstraffung zwischen 1800 und 2800 Euro.

Patientinnen mit Behinderung sollten aber wissen, dass wie bei allen Selbstzahlerleistungen für sie eine niedrigere Preiskalkulation zur Anwendung kommt.
Die Operationen werden ambulant in unserem Operationszentrum durchgeführt.
Wenn Sie es wünschen, können wir Ihnen gerne Informationsmaterial zu den einzelnen Operationen per Post zusenden.

 

Diese Webseite benutzt ein sog. Session Cookie. Dies ist für die Funktion der Seite unumgänglich!

Frauenarztpraxis Dr. med. M. Kiewski & Dr. med. W. Hirsch - Alte Potsdamer Strasse 7 - 10785 Berlin Kontakt | Impressum